Hygienebeauftragte/r in Alten- und Pflegeeinrichtungen – Aufbaukurs 

Termine auf Anfrage

Einführung und Überblick

Zum Betrieb eines Heimes gehört die Pflicht zur Gewährleistung eines ausreichenden Schutzes der Bewohnerinnen und Bewohner vor Infektionen sowie die Sorge für die Einhaltung einschlägiger Hygieneanforderungen durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Praxisorientierte Schulungen zur Aktualisierung des Fachwissens sind daher unabdingbar. Denn immer wieder gibt es neue gesetzliche Anforderungen und neue Angebote der Industrie. Besonders für Hygienebeauftragte ist die kontinuierliche Vertiefung ihres Fachwissens Voraussetzung für eine kompetente Arbeit in der Praxis. Wünsche der Teilnehmer werden gern berücksichtigt, wenn sie mit der schriftlichen Anmeldung geäußert werden.

TeilnehmerInnen,Tätigkeitsbereich

Alle MitarbeiterInnen, die im Bereich Hygiene tätig sind und den Basiskurs erfolgreich abgeschlossen haben

Dauer

40 Unterrichtsstunden

Inhalt und Ablauf 

Lehrgangsinhalte sind:

  • DIN 10506 Lebensmittelhygiene in der Gemeinschaftsverpflegung
  • Probiotische Reinigungsmittel
  • Lebensmittelhygiene in Wohngruppen
  • Qualitätssiegel Hygiene
  • Neuerungen in der Pflegehygiene
  • Weitere gewünschte Themen
zum Seitenanfang

Abschluss und Zertifikat 

Die erfolgreiche Teilnahme wird durch ein Zertifikat des Bildungsträgers andragogik konkret bescheinigt. Das Zertifikat enthält Angaben über die Dauer, den Stundenumfang und die vermittelten Inhalte.

zum Seitenanfang

Preis 

Der Lehrgangspreis ist von der Zahl der TeilnehmerInnen abhängig:

bei 10 AbsolventInnen beträgt der Lehrgangspreis420,00 €
bei 8 AbsolventInnen beträgt der Lehrgangspreis520,00 €

Bei der Vermittlung von Unterkünften sind wir gern behilflich. Es besteht auch die Möglichkeit, Kinder in einer örtlichen Kindertagesstätte zu sozialverträglichen Tarifen betreuen zu lassen.

zum Seitenanfang

Veranstaltungsort

Gelnhausen (Main-Kinzig-Kreis)

Trainer

Prof. Dr. Wilfried Schlüter und Dozententeam

Information/Kontakt

andragogik konkret e.V.
Ihr Bildungsträger für Führungskräfte aus Alten-, Behinderten- und Krankenpflegeeinrichtungen

Zentrale:
Konsul-Smidt-Str. 92
28217 Bremen

Telefon: (0421) 39 87 90 57
Telefax: (0421) 39 87 90 58

E-Mail: info@andragogik-konkret.de
Internet: www.andragogik-konkret.de

andragogik konkret e.V.
Bildungszentrum
Lange Birke 1
99819 Wolfsburg-Unkeroda (bei Eisenach)

Telefon: (03 69 25) 9 00 01
Telefax: (03 69 25) 9 00 67

E-Mail: info@andragogik-konkret.de
Internet: www.andragogik-konkret.de

Termine auf Anfrage

andragogik konkret e.V.