Hygienebeauftragte/r in Alten- und Pflegeeinrichtungen – Basiskurs  

Termine auf Anfrage

Einführung und Überblick

Nach dem Infektionsschutzgesetz müssen in Hygieneplänen die innerbetrieblichen Verfahrensregelungen zur Infektionshygiene festgelegt sein. Ziel ist der angemessene Schutz der Bewohnerinnen und Bewohner vor Infektionen sowie die Sorge für die Einhaltung einschlägiger Hygieneanforderungen durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
Praxisorientierte Qualifikationen auf diesem Gebiet werden daher für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zunehmend wichtiger. In der RKI für Heime wird die Einsetzung einer/eines qualifizierten Hygienebeauftragten in einer Einrichtung ausdrücklich empfohlen. Und selbst der MDK hat in seiner Qualitätsprüfrichtlinie hygienerelevante Fragen zu allen Fachbereichen eines Heims aufgenommen. Die PrüferInnen legen großen Wert auf hygienische Maßnahmen, die durch Standards geregelt sind.
Der Bildungsträger andragogik konkret bietet deshalb eine Basisqualifikation zur/zum Hygienebeauftragten mit einem Umfang von 160 Unterrichtsstunden an.

Dauer

160 Unterrichtsstunden,berufsbegleitend in Form von Wochenseminaren (jeweils von montags bis freitags, in einem Zeitraum von 7 Monaten.

TeilnehmerInnen, Tätigkeitsbereich und Voraussetzungen

  • Alle MitarbeiterInnen, die für die Einhaltung der Hygienevorschriften verantwortlich sind.
  • Alle MitarbeiterInnen, die in ihrer täglichen Arbeit Hygienevorschriften beachten müssen.

Inhalt und Ablauf 

(die Lehrgangsthemen sind an die Empfehlungen der DGKH angelehnt)

  • Mikrobiologische Grundlagen
  • Pflegehygiene
  • Lebensmittelhygiene
  • Wäsche- und Raumpflegehygiene
  • Personalhygiene
  • innerbetriebliche Hygienefortbildungen
  • Hygienepläne und Eigenkontrollen

Methodische Arbeitsweise

Es werden professionelle Workshop- und Seminarmethoden eingesetzt: u. a. Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeit, Praxisbezogene Arbeitsbeispiele.

zum Seitenanfang

Abschluss und Zertifikat 

Die erfolgreiche Teilnahme wird durch das Zertifikat Qualifizierte/r Hygienebeauftragte/r des Bildungsträgers andragogik konkret bescheinigt. Das Zertifikat enthält Angaben über die Dauer, den Stundenumfang und die vermittelten Inhalte.

zum Seitenanfang

Preis 

1.900,00 € (für Nichtmitglieder)
1.700,00 € (für DVLAB-Mitglieder)

Bei der Vermittlung von Unterkünften sind wir gern behilflich. Es besteht auch die Möglichkeit, Kinder in einer örtlichen Kindertagesstätte zu sozialverträglichen Tarifen betreuen zu lassen.

zum Seitenanfang

Veranstaltungsort

Gelnhausen (Main-Kinzig-Kreis)

TrainerInnen

Prof. Dr. Wilfried Schlüter und Dozenten-Team

Information/Kontakt

andragogik konkret e.V.
Ihr Bildungsträger für Führungskräfte aus Alten-, Behinderten- und Krankenpflegeeinrichtungen

Zentrale:
Konsul-Smidt-Str. 92
28217 Bremen

Telefon: (0421) 39 87 90 57
Telefax: (0421) 39 87 90 58

E-Mail: info@andragogik-konkret.de
Internet: www.andragogik-konkret.de

andragogik konkret e.V.
Bildungszentrum
Lange Birke 1
99819 Wolfsburg-Unkeroda (bei Eisenach)

Telefon: (03 69 25) 9 00 01
Telefax: (03 69 25) 9 00 67

E-Mail: info@andragogik-konkret.de
Internet: www.andragogik-konkret.de

Termine auf Anfrage

andragogik konkret e.V.