Fachkraft für Geriatrie und Gerontopsychiatrie mit staatlicher Anerkennung 

Termine auf Anfrage

Einführung und Überblick

Der Anteil hochbetagter dementer, psychisch erkrankter und desorientierter Menschen im ambulanten und stationären Bereich der Altenhilfe wächst ständig. Von den MitarbeiterInnen wird erwartet, dass sie mit den entsprechenden neuen Anforderungen verantwortungsvoll und professionell umgehen. In dieser Weiterbildungsmaßnahme werden die Inhalte teilnehmerorientiert und erfahrungsbezogen in Referaten und Diskussionen sowie Kleingruppenarbeit vermittelt. Es werden kreativen und audivisuelle Medien eingesetzt. Ferner wird der Unterrichtsstoff in Fallbesprechungen, praktischen Übungen und Rollenspielen erarbeitet.

TeilnehmerInnen, Tätigkeitsbereich und Voraussetzungen

abgeschlossene und staatlich anerkannte Ausbildung in einem der folgenden Berufe:

  • Altenpfleger/-innen
  • Krankenschwestern/-pfleger
  • Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen
  • Kinderkrankenschwestern/-pfleger
  • staatlich anerkannte Heilerziehungspfleger/-innen

Zusätzlich mindestens ein Jahr Berufserfahrung in der Geriatrie/Gerontopsychiatrie

Dauer: 736 Unterrichtsstunden, berufsbegleitend in Form von Wochenseminaren (jeweils von montags bis freitags), zusätzlich vierwöchiges Praktikum.

Seminarzeiten:
Montag: 14.00 — 19.00 Uhr
Dienstag — Donnerstag: 09.00 — 13.00 Uhr und 14.00 — 18.00 Uhr
Freitag: 08.00 — 11.00 Uhr

Inhalt und Ablauf 

Das Seminar ist in fünf Lernfelder unterteilt:

Lernfeld 1 [Inhalte einblenden]

Geriatrische und gerontopsychiatrische Klienten personen- und situationsbezogen begleiten und pflegen.
[ca. 330 Unterrichtsstunden]

Lernfeld 2 [Inhalte einblenden]

Die Begleitung und Betreuung geriatrischer und gerontopsychiatrischer Klienten in ihren Rahmenbedingungen gestalten.
[ca. 80 Unterrichtsstunden]

Lernfeld 3 [Inhalte einblenden]

Die Angehörigen geriatrischer und gerontopsychiatrischer Klienten begleiten und beraten
[ca. 40 Unterrichtsstunden]

Lernfeld 4 [Inhalte einblenden]

Das Team in dem Bereich der Geriatrie und Gerontopsychiatrie anleiten und begleiten
[ca. 120 Unterrichtsstunden]

Lernfeld 5 [Inhalte einblenden]

Die eigene Person in der Begleitung und Pflege von geriatrischen und gerontopsychiatrischen Klienten pflegen
[ca. 150 Unterrichtsstunden]

zum Seitenanfang

Abschluss und Zertifikat 

Nach Absolvieren der Weiterbildung, dem Vorlegen eines Nachweises über ein vierwöchiges Praktikum und der Facharbeit wird die Zulassung zur Prüfung erteilt.

Die staatliche Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Der schriftliche Teil umfasst das Anfertigen einer Facharbeit mit Vorbereitung, Durchführung und Reflexion eines Projektes. Der mündliche Prüfungsteil besteht aus einer 30-minütigen Verteidigung der Projektarbeit.

zum Seitenanfang

Preis 

Lehrgangskosten:bei 10 Teilnehmenden:
(pro Lehrgangswoche: 350,00 €)
6.300,00 €
bei 12 Teilnehmenden:
(pro Lehrgangswoche: 294,50 €)
5.301,00 €
bei 15 Teilnehmenden:
(pro Lehrgangswoche: 239,06 €)
4.303,00 €

Alle Preise pro Teilnehmer/-in und inkl. Verwaltungs- und Prüfungsgebühren.

Eine monatliche Zahlung der Lehrgangsgebühren kann auf Wunsch vereinbart werden.

Bei der Vermittlung von Unterkünften sind wir gern behilflich. Es besteht auch die Möglichkeit, Kinder in einer örtlichen Kindertagesstätte zu sozialverträglichen Tarifen betreuen zu lassen.

zum Seitenanfang

Veranstaltungsort

Gelnhausen (Main-Kinzig-Kreis)

TrainerInnen

Prof. Dr. Wilfried Schlüter

Information/Kontakt

andragogik konkret e.V.
Ihr Bildungsträger für Führungskräfte aus Alten-, Behinderten- und Krankenpflegeeinrichtungen

Zentrale:
Konsul-Smidt-Str. 92
28217 Bremen

Telefon: (0421) 39 87 90 57
Telefax: (0421) 39 87 90 58

E-Mail: info@andragogik-konkret.de
Internet: www.andragogik-konkret.de

andragogik konkret e.V.
Bildungszentrum
Lange Birke 1
99819 Wolfsburg-Unkeroda (bei Eisenach)

Telefon: (03 69 25) 9 00 01
Telefax: (03 69 25) 9 00 67

E-Mail: info@andragogik-konkret.de
Internet: www.andragogik-konkret.de

andragogik konkret e.V.