„Bewegt gedacht“ - Aktivierungstrainer für Senioren  

Termine auf Anfrage

Einführung und Überblick

Menschen möchten gesund altern und möglichst lange ihre Selbständigkeit erhalten. Alter ist jedoch häufig mit körperlichem und geistigem Abbau verbunden. Wissenschaftliche Studien belegen, dass gezieltes Bewegungs- und Gedächtnistraining altersbedingten Funktionseinschränkungen präventiv entgegen wirkt. Auch bereits verloren geglaubte Fähigkeiten können durch gezielte Übungen reaktiviert werden.

Die Weiterbildung „Bewegt gedacht“ basiert auf den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen zu den Themen Bewegung, Sturzprophylaxe, Gehirn und Gedächtnis im Alter. Sie richtet sich an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich Betreuung und Pflege, die mit gezielten Übungen die Gesunderhaltung älterer Menschen fördern wollen.

TeilnehmerInnen, Tätigkeitsbereich und Voraussetzungen

Dieses Seminar ist eine Zusatzqualifizierung für Pflegefachkräfte, Pflegeassistenten, AlltagsbegleiterInnen, Betreuungskräfte, Präsenzkräfte, MitarbeiterInnen in der Alltagsbegleitung und Betreuung der BewohnerInnen.

Inhalt und Ablauf 

Das Aktivierungsprogramm „Bewegt gedacht“ enthält Übungen zur Verbesserung verschiedener körperlicher Funktionen wie Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit sowie zur Sturzprophylaxe. Gedächtnisübungen und biografische Gespräche stärken unterschiedliche mentale Fähigkeiten wie Konzentration, Wahrnehmung, Merkfähigkeit und Erinnerung. Darüber hinaus fördert das Programm soziale Kontakte und das allgemeine Wohlbefinden.

Die Teilnehmer erhalten mit dieser Qualifizierung die Grundlagen für die Aktivierung in der Betreuung. Das Übungsprogramm kann direkt in den Alltag umgesetzt werden. Neben dem theoretischen Wissen über die Bedeutung von Bewegung und Kognitionstraining für die Aufrechterhaltung wichtiger Körperfunktionen, werden praktische Übungen und Stundenkonzepte vorgestellt und trainiert. Methodische und didaktische Aspekte zur Anleitung und Durchführung des Aktivierungstrainings (Einzel- oder Gruppentraining) sind ein weiterer Bestandteil der Qualifizierung.

1. Phase (Theorie und Praxis)

24 Unterrichtseinheiten

  • Wirkung von Gedächtnistraining und Bewegung auf die Gehirnleistung: neurowissenschaftliche Erkenntnisse
  • Kognitive und psychomotorische Fähigkeiten im Alter: Veränderungen bei Gesundheit und Krankheit
  • Gedächtnis- und Bewegungstraining - Aktivierungsübungen zur Stärkung verschiedener körperlicher und mentaler Fähigkeiten im Alter
    • Kreativ eingesetzt – Denkspiele und Bewegungsmaterial
    • Aktivierungsstunden leiten - Gestaltung von Gruppen- und Einzeltraining
    • Biografische Elemente im Aktivierungstraining

2. Phase (Praxis und Evalution)

24 Unterrichtseinheiten

  • Erfahrungsberichte aus der Praxis
  • Evaluation in der Trainingspraxis
    • Kreativ eingesetzt – Ideen für den Einsatz verschiedener Alltagsmaterialien
    • Zielgruppenorientierte Modellstunde erarbeiten
    • Dokumentation der Maßnahmen
    • Reflektion
zum Seitenanfang

Abschluss und Zertifikat 

Die Teilnehmer erhalten nach erfolgreicher Teilnahme das Zertifikat „AKTIVIERUNGSTRAINER FÜR SENIOREN“.

zum Seitenanfang

Preis 

Lehrgangskosten bei mindestens 10 TN pro TN EUR 520,00
Unterrichts- und Arbeitsmaterial / Lizenz pro TN EUR 300,00

Bei der Vermittlung von Unterkünften sind wir gern behilflich. Es besteht auch die Möglichkeit, Kinder in einer örtlichen Kindertagesstätte zu sozialverträglichen Tarifen betreuen zu lassen.

zum Seitenanfang

Veranstaltungsort

Gelnhausen (Main-Kinzig-Kreis)

Dozentinnen

Frau Agnes Boos – Gedächtnistrainerin, Zertifizierte Trainerin IHK, Ausbildungsreferentin BVGT e.V., Übungsleiterin Sport in der Prävention

Frau Silvia Lückhardt – Gesundheitsmanagerin, Rückenschullehrerin nach KddR, Staatl. Gepr. Gymnastiklehrerin, Trainerin für Sturzprophylaxe, Referentin für Gesundheitsprävention

Information/Kontakt

andragogik konkret e.V.
Ihr Bildungsträger für Führungskräfte aus Alten-, Behinderten- und Krankenpflegeeinrichtungen

Zentrale:
Konsul-Smidt-Str. 92
28217 Bremen

Telefon: (0421) 39 87 90 57
Telefax: (0421) 39 87 90 58

E-Mail: info@andragogik-konkret.de
Internet: www.andragogik-konkret.de

andragogik konkret e.V.
Bildungszentrum
Lange Birke 1
99819 Wolfsburg-Unkeroda (bei Eisenach)

Telefon: (03 69 25) 9 00 01
Telefax: (03 69 25) 9 00 67

E-Mail: info@andragogik-konkret.de
Internet: www.andragogik-konkret.de

Termine auf Anfrage

andragogik konkret e.V.